PDF Drucken E-Mail

Lichtkristall Anwendung

Führe deine Hände vor deinem Sakral- Nabelchakra (in Höhe deines Bauches, sieh hierzu Lichtkörper) zusammen, sodass die Fingerspitzen (Daumen auf Daumen, Zeigefinger auf Zeigefinger usw.) einander berühren und ein dreieckiger Raum zwischen deinen Handflächen und Fingern entsteht.

Visualisiere nun eine Lichtkugel in diesem Raum zwischen deinen Händen, die Farbe der Lichtkugel wählst du hier selbst. Lass dich hier ganz und gar von deiner Intuition führen, höre auf dein Herz. Die Lichtkugel sollte ca. so groß sein, dass sie Platz findet in deinen Händen.

Jetzt visualisiere dir einen Lichtkristall deiner Wahl in der Mitte der Lichtkugel in deinen Händen. Beobachte und fühle, was der Lichtkristall nun tut, er wird selbstständig aktiv. Lass ihn tun, was er für richtig hält, er wirkt in höchster Weisheit in deinem System so, wie es für dich am besten ist.

Die Energie des Lichtkristalls dehnt sich in der Regel weiter aus, die Lichtkugel wird größer und die Energie fließt spürbar über deine Hände und Arme in dein System.

Führe diese Technik so lange durch, wie es sich gut anfühlt für dich. Am Ende dehne die Lichtkugel mit dem Lichtkristall so weit aus, dass sie deine ganze Aura ausfüllt und beobachte, wie sie mit deiner Aura verschmilzt und von ihr aufgenommen wird.

Es steht dir auch frei, mehrere Lichtkristalle in die Lichtkugel einzubetten und die Energie zu kombinieren. Folge hier deiner Intuition.

Du kannst die in deinen Händen geformte Lichtkugel mit dem Lichtkristall in der Mitte auch an andere Orte oder zu anderen Wesen senden.

Die Vorgehensweise ist dieselbe wie zuvor. Doch, wenn du spürst, dass die Lichtkugel sich stabilisiert hat zwischen deinen Händen, kannst du sie versenden. Dazu musst du sie lediglich zu dem anderen herüber werfen, sei hier ganz kindlich. Stelle dir vor, du wirfst einen Ball zu jemand anderem. Ist dein Ball mit Liebe und reiner Absicht geworfen worden, so wird ihn die Seele, der du ihn zuwarfst, mit Sicherheit fangen und so annehmen. Das gleiche wie für andere Wesen gilt auch für Orte aller Art.

Ich wünsche dir viel Freude mit dieser Technik.


 


 
News
Edelsteine


Copyright © 2010, Design by Ranuat - das große Feld der Liebe