PDF Drucken E-Mail

>>16 Oktober 2012<<

Klangschale Erde

Schreibe, trällere, singe oder klinge, doch lass es sprudeln aus dir heraus.

Stell dir vor, die Welt ist eine Klangschale und wir, die Liebenden, haben Klöppel in der Hand. Egal wo und wie wir den Klöppel anschlagen, ist der Ton, der erzeugt wird und so die Schale zum Schwingen bringt, unsere Liebe zur Erde. Solange bis der vollkommene Ton in der Schale herrscht, dann ist Wechsel der Dimensionen. Siehst du, wie egal es ist wie du den Klöppel anschlägst, Hauptsache du schlägst, bewegst ihn in Richtung Schale. Manche verfehlen die Schale auch, oder treffen sie nur jedes zweite Mal. Manche treffen sie mit dem Klöppel gar nicht und rennen einfach mit dem Kopf gegen die Schale, auch wunderbarer Beitrag :-). Doch ein Leben auf Erden ist sinnhaft gelebt, wenn die Schale einmal in der Lebenszeit angeschlagen wurde oder zumindest die Absicht bestand, die Schale in Liebe anzuschlagen, so ist vollbracht Beitrag als Mensch auf Erden.

So bitten wir dich als das Alleine Ich Bin, spiele, spiele, spiele auf der Schale des Lebens und sei unbesorgt über den Grad der Perfektion deiner Schläge, aus unserer Sichtweise heraus sieht ein jeder eurer Schläge vollkommen aus, egal ob ihr die Schale trefft oder nicht.

Sind wir als Menschen auf Erden doch alle Christus Babys, die mit ihren Rassel auf die Trommeln hauen :-) So lasst uns zusammen trommeln und spielen auf der Klangschale, die man Erde nennt.

Denn wenn die Klangschale, die ihr Erde nennt, in ihrem ursprünglichem Tone erklingt, so ein jedes Wesen die Harmonie in der Schöpfung erblickt.

In Liebe Markus Ranuat

 
News
Edelsteine


Copyright © 2010, Design by Ranuat - das große Feld der Liebe